ZAS Seminar 2022: Soziale Arbeit sichtbar machen - Elemente einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Ort:
Schloss Wartegg, 9404 Rorschacherberg
Datum:
09./10. Juni 2022
Inhalt:
Die Soziale Arbeit wird zwar gerne als Aushängeschild für kirchliches Engagement erwähnt, sie vollzieht sich aber häufig im Unscheinbaren. Tätigkeiten und Erfolge bewegen sich auf einer Ebene, die wenig spektakulär sind oder selten als interessante Produkte präsentiert werden können. In einem mediatisierten Umfeld ist es jedoch wichtig ist, die eigene Tätigkeit und ihre Bedeutung für die Pfarrei und die Gesellschaft ganz allgemeinen darzustellen.
Der zweitägige Kurs setzt hier an. Ziel ist es, grundlegende Bausteine für ein eigenes Kommunikationskonzept zu entwickeln. Dabei werden explizit Soziale Arbeit als Tätigkeit und Kirche als Ort in den Blick genommen. Als Basis dient ein 8-Schritte umfassendes Modell, mit dem Ziel, Botschaft, Adressaten, Kanäle, Umsetzungsmöglichkeiten und Erfolgsmessung betrachtet werden. In einem zweiten Teil richtet sich der Fokus auf die jeweiligen Bedingungen vor Ort. Im Einzel- und Gruppenarbeitsphasen werden diese Bedingungen mit Hilfe des Modells analysiert und Handlungsoptionen für die Kommunikation erarbeitet: Impulse und Tools um Soziale Arbeit in der eigenen Pfarrei sichtbar zu machen.

Referentin:
Sandra Rauch, Caritas Zürich, Leiterin Abteilung Kommunikation

Kosten:
CHF340,- [inkl. Seminarunterlagen, Übernachtung und Verpflegung] ; im Rahmen der Personalförderung der kath. Kirche Kanton Zürich werden die restliche Kosten übernommen

Dauer:
Do.09.06.2022 09:30
bis Fr 10.06.2022 16:30

optional: Anreise am Vortag:
eine Anreise kann am Vortag, Mi, 8. Juni erfolgen. Die Kosten für die zuätzliche Übernachtung betragen CHF 135,-
Bitte bei der Anmeldung mit angeben:

TeilnehmerInnenzahl:
max. 16 Teilnehmende

Anmeldeschluss:
31. März 2022
Kontakt
Fachstelle Pfarreiliche Soziale Arbeit