Bildungsangebote

ZAS-Plenum
Um die Vernetzung und den Austausch untereinander und mit berufsrelevanten Akteuren im Kanton Zürich sicherzustellen, findet vier Mal pro Jahr ein Plenum für Sozialarbeitende statt. Organisiert werden sie von der Fachstelle Pfarreiliche Soziale Arbeit und dem ZAS-Ausschuss (Zürcher Arbeitsgemeinschaft der pfarreilichen Sozialdienste).

Die Plenen finden jeweils mittwochs (8:30 - 11:45) im Centrum 66 oder in der Caritas ZH statt mit anschliessendem fakultativen Mittagessen.

> Termine

Ortsangabe:
> Centrum 66
> Caritas Zürich

Bei Verhinderung/Nicht-Teilnahme bitte abmelden: b.geuer@caritas-zuerich.ch

ZAS Seminar
Einmal jährlich findet für pfarreiliche Sozialarbeitende ein externes, zwei- oder dreitägiges Seminar zu praxisrelevanten Themen statt. Nebst der beruflichen Weiterbildung dient das Seminar auch der Vernetzung und dem Austausch untereinander.

>Seminar 2019

Austauschtreffen Generalvikariat
Einmal jährlich lädt das Generalvikariat zu einem Austauschtreffen ein im Centrum 66.

> Termine

Anmeldungen fürs Austauschtreffen an: generalvikariat@zh.kath.ch


Einführungskurs Themenpatenschaften
Der Einführungskurs ist Voraussetzung damit pfarreiliche Sozialarbeitende
für ihr Klientel direkt via Fachstelle für Pfarreiliche Soziale Arbeit ein Gesuch auf Themenpatenschaften der Caritas Zürich stellen können.
Der Einführungskurs findet je nach Bedarf 1 -2 Mal jährlich statt.

Zielgruppe: Sozialarbeitende aus Pfarreien im Kanton Zürich

Zeitaufwand: je nach Gruppengrösse 2 - 3 h

Kosten: keine

Ort: Caritas Zürich

> Termine

Leitung und Kontakt: Leiterin Fachstelle Pfarreiliche Soziale Arbeit
b.geuer@caritas-zuerich.ch


Intervision
Intervision ist eine kollegiale, selbstorganisierte Beratungsform, in der Probleme und Themen des Berufsalltags bearbeitet werden. Eine Gruppe pfarreilicher Sozialarbeitenden nutzt dabei ihr Wissen und ihre Erfahrung, um gemeinsam aktuelle Aspekte zu beleuchten und Lösungen zu entwickeln. Die Gruppe untersteht der Schweigepflicht.


Hineinschnuppern ist jederzeit möglich und willkommen. Bei Interesse bitte vorab Kontakt zu einer Person aus der Intervisionsgruppe aufnehmen.

> Termine



Fallsupervision in Gruppen für Sozialarbeitende katholischer Pfarreien und Missionen im Kanton Zürich
Die Fallsupervision bietet Unterstützung bei der Bewältigung beruflicher Aufgaben, Reflexion des beruflichen Handelns und Weiterentwicklung der fachlichen und psychosozialen Kompetenzen.

Eine Gruppensupervision bietet zudem nebst der Reflexionsmöglichkeit unter professioneller Leitung auch ein kollegiales Beratungsteam, das den einzelnen Teilnehmenden vertrauensvoll und wohlwollend kritisch zur Seite steht

Supervisionssitzungen werden von der Fachstelle organisiert. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: b.geuer@caritas-zuerich.ch